Informationen zum Schuljahresbeginn – Letzte Aktualisierung: 10.9.2021, 10.30 Uhr

Wir freuen uns sehr, dass wir im vollständigen Präsenzunterricht in das Schuljahr 2021/22 starten können, und es ist uns ein großes Anliegen, diesen Start so sicher wie möglich zu gestalten. Auf dieser Sonderseite informieren wir über alles Wichtige zum Schulstart unter Corona-Bedingungen.

Hier finden Sie den Elternbrief von Staatsminister Prof. Dr. Piazolo zum Schuljahresstart mit der Bitte um Kenntnisnahme!

Eine wichtige Voraussetzung für den sicheren Start in das Schuljahr besteht darin, vor dem ersten Besuch der Schule eine Corona-Infektion möglichst sicher auszuschließen. Ich appelliere deshalb, bereits am Ende dieser letzten Ferienwoche oder am Wochenende eine PCR-Testung durchführen zu lassen. Das Landratsamt Mühldorf bietet zum Schulstart erweiterte Testmöglichkeiten, die Termine finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes.

Sicherheit bietet auch die Corona-Impfung, die nun auch für 12- bis 17-jährige Kinder und Jugendliche durch die Ständige Impfkommission empfohlen wird. Ich schließe mich den Aufrufen der Minister für Gesundheit und Kultus, Herrn Klaus Holetschek und Herrn Prof. Dr. Piazolo, zur Impfung an. Unabdingbar muss aber für jede Schülerin/jeden Schüler, die/der das entsprechende Alter hat, individuell ärztlich geprüft werden, ob zur Impfung geraten werden kann.

Weitere Informationen zu Themen im Zusammenhang mit den Corona-Bedingungen erhalten Sie am ersten Schultag bzw. in der ersten Schulwoche mit den üblichen Elternbriefen zum Schulstart, dann wieder über das Elternportal.

Gez. H. Wittmann, Schulleiter 


Allgemeines zum Schulstart für alle Jahrgangsstufen:

Nach der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt bis einschließlich Freitag, 1.10.2021:

  • Im gesamten Schulgebäude (also auch am Sitzplatz im Klassenzimmer) sowie in den Bussen besteht die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung.
    Die Maskenpflicht entfällt während des Sportunterrichts (Einhaltung eines Abstands von 1,5 Metern ist aber erforderlich, unabhängig davon, ob der Sportunterricht im Freien oder in der Halle stattfindet) und während einer Stoßlüftung des Klassenraums.
  • Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist nur möglich, wenn
    • dreimal wöchentlich ein negativer Testnachweis erbracht wird oder
    • die Schülerin/der Schüler in der Schule unter Aufsicht ein über die Schule zur Verfügung gestellten und dort zu verwendenden Selbsttest mit negativem Ergebnis vorgenommen hat (zur Anwendung kommen wieder die bereits vom vergangenen Schuljahr bekannten Selbsttests mit Teststäbchen) oder
    • ein Nachweis über die vollständige Impfung bzw. die Genesung von Covid-19 erbracht wird (Nachweis bitte immer dabei haben und jeweils der Lehrkraft, die die Selbsttests beaufsichtigt, unaufgefordert vorlegen)
  • Für Schülerinnen und Schüler, die auf Grund der oben genannten Bedingungen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen sollen, kann in besonders begründeten Ausnahmefällen nach einer ausführlichen Beratung ein Antrag auf Beurlaubung gestellt werden. Wer eine solche Beratung wünscht, meldet sich bitte über die E-Mail-Adresse der Schule oder telefonisch im Sekretariat.

Informationen für einzelne Jahrgangsstufen und die OGTS zum Schulbeginn:

Jahrgangsstufe 5:

  • Die Klasseneinteilung hängt ab Donnerstag, 9.9., ca. 9 Uhr am Haupteingang aus.
  • Ablauf der Begrüßung am Dienstag, 14.9.:
    • Beginn um 8.15 Uhr auf dem Pausenhof (zwischen Haupteingang und Dreifach-Halle).
    • Die Familien bleiben beieinander stehen und lassen Abstand zu den Nachbarn.
    • Das Kultusministerium hat entschieden, dass die sog. 3-G-Regel für Eltern und weitere Begleitpersonen nicht angewendet bzw. kontrolliert wird, ich bitte aber um Folgendes:
      • Kommen Sie bitte trotzdem nur, wenn Sie geimpft, genesen oder getestet sind. Sie tragen damit erheblich zur Sicherheit aller Anwesenden bei.
      • Tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung. Auch dies erhöht die Sicherheit, denn obwohl wir im Freien sind, wird eine große Anzahl an Personen auf dem Platz sein.
      • Wir beschränken die Teilnehmerzahl pro Kind grundsätzlich nicht, bitten aber angesichts der Tatsache, dass allein schon unsere 130 Schülerinnen und Schüler anwesend sind, eine durchschnittliche Zahl von zwei Begleitpersonen pro Kind nicht überschritten werden sollte.
      • Die Schülerinnen und Schüler werden dann gegen 8.30 Uhr mit den Klassenleitern in die Räume gehen und dort dann unmittelbar einen Selbsttest durchführen. Weitere Selbsttests werden am Donnerstag und am Freitag durchgeführt.
      • Für die Erwachsenen gibt es dann noch bis ca. 8.45 Uhr einige organisatorische Informationen
  • Unterrichtsende für die 5. Klassen ist am ersten Schultag um 12.15 Uhr. Ab Mittwoch, 15.9. findet Unterricht bis 13 Uhr statt.
  • Listen mit dem Materialbedarf werden am ersten Schultag an die Schülerinnen und Schüler ausgeteilt.

Jahrgangsstufen 6 bis 10:

  • Unterrichtsbeginn am Dienstag, 14.9.2021, um 8 Uhr in den jeweiligen Klassenzimmern. Die Räume sind diesem Plan zu entnehmen. Die Klasse 9b ist im Raum E 21.
  • Unterrichtsende ist in der gesamten ersten Woche um 13 Uhr.
  • Listen mit dem Materialbedarf werden am ersten Schultag an die Schülerinnen und Schüler der Jgst. 6 bis 9 ausgeteilt.
  • Selbsttests werden in der ersten Schulwoche am Dienstag, Donnerstag und Freitag durchgeführt.

Jahrgangsstufen 11 und 12:

  • Die Q11 beginnt um 8 Uhr in der Dreifach-Halle mit einer Doppelstunde bei H. Hille, anschließend findet Unterricht nach Stundenplan statt.
  • Die Q12 beginnt um 8 Uhr in der Halle 4 (Alte Sporthalle) mit einer Doppelstunde bei H. Paukner, anschließend findet Unterricht nach Stundenplan statt.
  • Selbsttests werden in der ersten Schulwoche am Dienstag, Donnerstag und Freitag durchgeführt.
  • Unterrichtsende ist in der gesamten ersten Woche um 13 Uhr.

Offene Ganztagsschule (OGTS):

  • Die OGTS beginnt am Mittwoch, den 15.9. (auch mit Mittagessen).
  • Sollte jemand bereits am ersten Schultag eine Nachmittagsbetreuung benötigen, bitten wir um telefonische Anmeldung im Sekretariat bis spätestens Montag, 13.9., 10 Uhr. Mittagessen müsste an diesem Tag selbst mitgebracht werden.